Aktuelles / Sonstige


*** Ab 2019 bietet der Konfliktraum Psychotherapie mit individuellen Behandlungskonzept an ***


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Neue Kurse in 2019:


Über die VHS Vogelsberg biete ich in der ersten Jahreshälfte 2019 folgende Kurse an:


  • Frust im Team

Wenn TEAM für „Toll ein anderer machts“ steht, kommt zwangsläufig immer wieder zu Meinungsverschiedenheiten und Konflikten. Auch in sonst noch so gut funktionierenden und eingespielten Teams. Nicht selten übertragen sich solche negativen Teamstimmungen auch auf andere Lebensbereiche – ein Teufelskreislauf entsteht. Gespräche über bestehende Konflikte und Streit zu führen und dies zu klären, zählt wohl nicht zu den schönsten Aufgaben im Berufsalltag. Dennoch lässt es sich nicht ganz vermeiden, will ein positives Teamgefühl erhalten oder wiederhergestellt werden. Oft drängen sich dann subjektive Wahrnehmungen in den Vordergrund, sodass der Konflikt nicht mehr objektiv betrachtet werden kann. Vertiefen Sie in dieser Fortbildung das Gefühl dafür, Konflikte frühzeitig zu erkennen, mit hilfreichen Methoden zu lösen und dabei alle Seiten zu berücksichtigen. Das Einbringen und Bearbeiten teaminterner Konfliktthemen ist innerhalb des Seminars erwünscht. Durch ein erfolgreiches bearbeiten anhaltender Konflikte, werden arbeitsbelastende Stimmungen abgebaut, Kommunikation wieder ermöglicht, Kreativität gesteigert und Mut zu neuem Handeln kann entstehen.    

Datum: donnerstags, 07.02. - 21.02.2019

Zeiten: 18:30 - 20:45 Uhr

Kursnummer: 191-1606

Kursort: Lauterbach, VHS, Obergasse 44, Raum 13



  • Bewältigungsstrategien gegen Alltagsstress

Meist gehen wir wie gewohnt durch unseren Alltag, nehmen die Dinge als gegeben und gewöhnlich hin und achten im immer mehr zunehmenden Alltagsstress gar nicht mehr auf die wesentlichen Dinge. Oft fehlt uns hierfür nicht nur die Zeit, sondern auch die Übung. Wir sind es nicht mehr gewohnt, Dinge bewusst wahrzunehmen, zu bearbeiten oder zu genießen, da heute immer alles sofort und schnell geschehen muss. Lenken Sie in diesem Workshop Ihren Blick einmal bewusst auf das Wesentliche. Entscheiden Sie, was Ihnen wichtig ist und lernen Sie, sich darauf zu konzentrieren. Sie bekommen einfache und hilfreiche Übungen an die Hand, die Sie auch selbstständig in Ihren Alltag integrieren können.   
    

Datum: montags, 11.03. - 01.04.2019

Zeiten: 18:30 - 20:00 Uhr

Kursnummer: 191-3111

Kursort:  Lauterbach, VHS, Obergasse 44, Raum 13


  • Bindung als Heimat

„Bindung ist das gefühlsgetragene Band, das eine Person zu einer an deren spezifischen Person anknüpft und das sie über Raum und Zeit miteinander verbindet.“ (John Bowlby)

Jeder Mensch kommt mit dem Bedürfnis nach Bindung und Zugehörgikeit auf die Welt. Tief verwurzelt ist Bindung damit mit dem Gefühl, wo wir uns zu Hause fühlen, was jeder Mensch mit Heimat in Verbindung bringt. Die ersten Jahre unseres Lebens sind Heimat so zunächst einmal die Menschen, die für uns – so sollte es jedenfalls sein – liebevoll und fürsorglich sorgen und uns ein Zuhause schenken und damit den Grundstein für ein eigenständiges Leben legen, damit wir selbst einmal für andere eine Heimat sein können.

  

Datum: Montag, 08.04.2019

Zeiten: 18:30 - 20:00 Uhr

Kursnummer: 191-1609

Kursort: Lauterbach, VHS, Obergasse 44, Raum 16


  • Think positiv! - Das Positive im Alltäglichen sehen

Ist Ihr Glas halb voll oder halb leer? Stehen Sie im Regen oder duschen Sie unter den Wolken? Wie Sie die Welt sehen, entscheidet mit darüber, wie Sie sich fühlen. Negative Gedanken wirken sich auch negativ auf unsere Stimmung aus. Der Welt dagegen positiv und optimistisch entgegenzutreten, hat enormen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Das Positive im Alltäglichen zu sehen, kann eingeübt werden! Probieren Sie es aus!
      

Datum: Freitag, 12.04.2019

Zeiten: 18:30 - 20:00 Uhr

Kursnummer: 191-1607

Kursort: Lauterbach, VHS, Obergasse 44, Raum 16


  • Wenn die Zeit nicht alle Wunden heilt - Wege aus dem Trauma

Traumatische Erfahrungen wirken manchmal nach Jahre nach dem Ereignis weiter, sie beeinflussen unser Tun und Handeln. Nicht selten arrangiert man sich mit den Symptomen und Folgen des Traumas. Doch auch, wenn die Zeit nicht alle Wunden heilt, so gibt es außerhalb einer Traumatherapie begleitenden und stützenden Angebote, um einen Weg aus dem Trauma einzuschreiten und sein Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Datum: Dienstag, 14.05.2019

Zeiten: 18:30 - 20:45 Uhr

Kursnummer: 191-1608

Kursort: Lauterbach, VHS, Obergasse 44, Raum 16


  • Konfliktpotenzial ADS/ADHS

Kinder sind lebhaft, neugierig und aktiv. Doch immer öfter wird der Alltag zur Herausforderung. Andauernde Stressquellen mit hochsensiblen Kindern beeinflussen dann nicht mehr nur das Familienleben, sondern wirken sich auch auf andere Sozialkontakte aus. Das Leben mit solchen Kindern kann dann schnell isolieren und einsam machen. Oft fehlen Handlungsmöglichkeiten und -ideen, sodass es zu unterschwelligen und offenen Konflikten kommt, die sich auf alle Bereiche des Lebens auswirken können und belasten.

Erfahren Sie mehr über Handlungsmöglichkeiten den Alltag ruhiger zu gestalten, selbst gelassener zu werden, mehr Geduld für Ihr Kind aufbringen zu können, die Liebe zu ihm wieder neu entdecken und es letztlich dadurch besser fördern zu können. Gelangen Sie in einen angeregten Austausch mit Gleichgesinnten und profitieren Sie von den Erfahrungen anderer.  

Datum: mittwochs, 22.05. - 05.06.2019

Zeiten: 18:30 - 20:45 Uhr

Kursnummer: 191-1605

Kursort: Lauterbach, VHS, Obergasse 44, Raum 13


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Für interessierte Gruppen, Vereine, Firmen und Organisationen biete ich auf Wunsch separate Fortbildungen und Seminare an.